Projekt

Projekt: TPF Wartungs- und Betriebszentrums Givisiez

TPF Gebäude

Erfolgreicher Projektabschluss mit der Inbetirebnahme des neuen Wartungs- und Betriebszentrums bei den Freiburgischen Verkehrsbetriebe AG (TPF) in Givisiez !

Das Projekt im Überblick:

Bau-Projekt der TPF

Die Freiburgischen Verkehrsbetriebe AG (TPF) haben im Jahre 2012 beschlossen die Verwaltung, Betrieb und Unterhalt unter einem Dach zu vereinen. Der 120 Millionen-Bau der Freiburger Verkehrsbetriebe wurde im April 2019 nach drei Jahren Bauzeit in Betrieb genommen.

Die bisher auf 13 Standorte im ganzen Kanton verteilten TPF-Dienste (Unterhalt, Betrieb, Infrastruktur, Verwaltung und technischer Service) sind nun gemeinsam unter einem Dach vereint.

Wichtige Daten und Kennzahlen zum Bauprojekt

  • Bauzeit: Drei Jahre
  • Eröffnung: April 2019
  • Kosten: 120 Millionen Franken
  • Grösse: 70’000 m2 oder 13 Fussballfelder
  • Reinigung: 600 Busse pro Woche
  • Anzahl Arbeitsplätze: bis 700

Logistik-Projekt

Ausgangslage Einkauf und Logistik

Die Logistik und der Einkauf sind getrennte Einheiten. Die logistischen Leistungen (Lagerführung, Bestandsverwaltung, Inventar, Artikelführung) werden durch die Produktion nebenbei erbracht. Der Einkauf und die Beschaffung sind in der Administration angesiedelt.

Ziele Logistik im Projekt

Mit der Zentralisierung der Divisionen Technische Dienste, Instandhaltung und Betrieb, Infrastruktur und Verwaltung im Neubau werden die Funktionen Logistik und Einkauf in einem neuen Departement «Supply-Chain» zusammengelegt.

Die Logistik im neuen modernen Zentrallager soll durch effiziente und transparente Prozesse sowie passende Infrastruktur dem «State-of-the-Art» eines modernen Zentrallagers entsprechen.

Wichtige Daten und Kennzahlen Logistik

  • 160 Warenbewegungen pro Tag
  • 2000 Laufmeter Fachbodenregale
  • 1500 m2 Fläche im Palettenlager

Leistungen Smartlogstics

Ist-Analyse

  • Analyse der Ist-Situation (Daten- und Prozessanalyse, Organisation, Schwachpunkte)
  • Ableiten und Definieren der Logistikanforderungen in Zukunft

Soll-Prozesse

  • Definition der Soll-Prozesse Einkauf und Logistik
  • Erstellung eines Regelwerkes für das Beschaffungsmanagement
  • Definition der zukünftigen Organisation und der Prozess-Schnittstellen zu allen internen und externen Kunden und Lieferanten

Layout Zentrallager und Produktionslager

  • Layoutplanung in Varianten (Lagerlifte / Kardex vs. manuelle Lager) in bereits bestehende Baupläne
  • Detailplanung der Lagerinfrastruktur
  • Durchführung der Ausschreibungen für Lagerinfrastruktur und Handhabungsmitteln
  • Begleitung der Implementierung und Inbetriebnahme inkl. Stabilisierungsphase

Lager TPF

Change-Management

  • Unterstützung im Change-Management bei der Neuorganisation der Teams von Einkauf und Logistik zum Departement «Supply-Chain»
  • Begleitung der Umzugsplanung und Inbetriebnahme (Schulungsplan usw.)

IT – Lagerverwaltungssystem